Nietzsche at Orta

Kein Gedenktafel erinnert daran, aber zu den grossen Persönlichkeiten, die Orta beherbergt hat, zählt einer der bis in unsere Gegenwart bedeutendsten Philosophen, Friedrich Nietzsche. Vielleicht noch weniger bekannt ist, dass sein kurzer Aufenthalt hier eine besondere Bedeutung in seiner Leidensreichen Existenz hatte und zwar, derart, dass sie zu einem Wendepunkt im Werdeganz seines Denkens wurde.

Anfang Mai 1882 hielt auch die noch junge Lou Salomè, eine ebenso intelligente mit fascinierend schillerude Frau der "belle époque", fuer einige Tage in Orta, im alten Gasthof "Leon d’Oro", zusammen mit ihrer Mutter, dem gemeinsamen Freund Paul Rée und Nietzsche auf. Nach einem ersten Treffen im April in S. Peter in Rom haben beide, die junge Russin und der Philosoph, auf ein Beisammensein gedrängt; in Orta trafen sie sich wieder. In ihrem "Lebensrückblick" hat sie von diesem Aufenthalt und einem langen Spaziergang auf dem Sacro Monte berichtet, der beide die Zeit hat vergessen lassen in Kuss auf den Stufen zu den Kapellen. Die Mutter un Freund Rée jedenfalls warteten ungeduldig auf deren Rückkehr zum Abendessen. In ihrem Tagebuch erinnert sie später, dass Nietzsche ihr bekannt habe: "Sacro Monte, den entzückendsten Traum meines Lebens verdanke ich Ihnen". Und auf die Frage, ob Nietzsche sie geküsst habe, hat sie als alte Dame geantwortet: "Vielleicht". Das heisst bei einer Dame, wie man weiss, "Ja".

Sicher war es ein Augenblick ekstatischer Gemeinsamkeit, die Verliebtheit dauerte nicht länger als Desillusione und Verzweiflung.

Doch schon im folgenden Januar begann er sein Hauptwerk "Also sprach Zarathustra", im dem er einen heroischen, mystischen, ja geradezu religiösen Asketismus feiert. Gewiss liegt dieser plötzlichen Befreiung in seinem philosophischen Denken diese für ihn dramatische Liebeserfahrung zu Gründe, womöglich aber auch der Vogelgesang, der Duft, die Bilder einer Abenddämmerung in der franziskanisch-mystischen Stimmung des Sacro Monte von Orta.

Jedenfalls hat er ein Ver wort der ersten Angabe des "Zarathustra" bemerkt: "In Orta fing es an".

(translated by M. Urani)
...

÷

Lake Orta

÷

» Images and colors of lake
ORTASEE BILDER UND FARBEN

»Sind Sie Wanderer oder machen Sie gerne Sport?
Click here.

»historische Auskünftery
Click here.  
» Map
Lake Orta? Where is it?

» Museums vom OrtaSee:
Summary Calderara Collection

» Mail us
Feel free to contact us
» Let us know  your impressions of lake: Click here

» Books about lake Orta: Click here

.

÷

Turistic infomations

÷

»

A short trip through the culinary cusiosities of lake Orta. Click here.

»

hotels

»

campings

»

flats to rent

» Shopping
» Art galleries & Bookshops
»

How crossing lake: click here

» Immobilien fur Kauf
...

÷

Home page

÷

» Select another language: italiano - english

 

.

÷

Join with us

÷

» 

Free contest
Play and win the guide-book of lake Orta

»

Guest-book
See our guest-book

»

new.gif (902 byte)Free Web-Based Email
@orta
sangiulio.net

» Orta chat
Join Lake Orta Chat Room
» Worldwide
travel links
» Orta.net Awards
awards
» Send a free postcard from lake Orta
click here
.

÷

Join our Newsleters

÷

»

We will inform you about news, events, updatings, .... (no advertising). Register, it's free.
Join Lake Orta newsletters!
Enter your email address,
then click the 'Join List' button:
st